Zum Inhalt springen
Newsmeldung

Versettla: Bauarbeiten abgeschlossen

Die Nägele Hoch- und Tiefbau GmbH erhielt im Herbst 2017 den Auftrag für den Neubau „Versettla alte Talstation in Gaschurn“. Auftraggeber war die Silvretta Montafon GmbH, die Auftragssumme für die Baumeisterarbeiten betrug rund 1,2 Mio. Euro.

Versettla

Seit Anfang Juli 2018 sind die Bauarbeiten abgeschlossen.

© PORR

Der Neubau wurde vom Architekturbüro Gogl aus Lans geplant, die neue Station entstand auf dem Areal der ehemaligen Talstation der alten Versettlabahn. Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich ein Sportgeschäft mit zugehörigem Schiverleih. Über die beiden Obergeschosse erstreckt sich das neue Restaurant mit Après-Ski-Bar. Plangemäß wurde das komplette Untergeschoss noch vor Beginn der Wintersaison 2017/2018 fertiggestellt und die Baugrube hinterfüllt.

Gleich nach Saisonende wurden die Bauarbeiten fortgesetzt und konnten bereits Anfang Juli 2018 abgeschlossen werden. Vor Ort sind nun die Ausbaugewerke am Zug – somit kann das neue Gebäude zum Start der Wintersaison 2018/2019 von den Wintersportlerinnen und -sportlern genutzt werden.

Medien

Hier finden Sie alle Materialien zu dieser Presseinformation. Und wenn Sie zusätzliche Fragen haben? Dann kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns, Ihnen Antworten zu liefern.

Ansprechpartner
Milena IovevaKonzernsprecherin