Zum Inhalt springen

Pflasterer/Pflasterin

 

Bei der Ausbildung Pflasterer/Pflasterin verlegst und versetzt du Steinplatten, Plattenbeläge, Pflastersteine, Randsteine und Randbegrenzungen. Auch Beton wird von Pflasterer*innen hergestellt. Bei der Tätigkeit hantierst du mit unterschiedlichen Werkzeugen und Geräten, z. B. mit einer Rüttelwalze, Rüttelplatte, Bagger, Presslufthammer uvm. Du gestaltest öffentliche und private Verkehrsflächen wie Gehwege, Radwege, Parkplätze, Mauern, Böschungen, Abstellflächen, aber auch Hofeinfahrten und Stiegen. Bei dem verwendeten Material handelt es sich um entsprechend vorbereitete Natursteine und -platten aus Gneis, Granit, Syenit und Porphyr, aber auch um Kunstwerksteine und -platten aus Ziegel, Beton und Klinker. Vor der eigentlichen Arbeit musst du als Pflasterer*in aber auch Vorbereitungen durchführen, so zum Beispiel das Absperren und Vermessen der Baustelle.

 

Voraussetzungen

  • Genauigkeit, Sorgfältigkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Gestalterische Fähigkeiten
  • Gute körperliche Konstitution
  • Bereitschaft zur Arbeit im Freien
  • Flexibilität

 

Vorteile

  • Guter Verdienst
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Tolle Weiterbildungs- und Aufstiegschancen
  • Teamarbeit - Vielseitigkeit



Ausbildungsdauer: 3 Jahre



Wir freuen uns auf deine Bewerbung an harald.boehler@naegele-hochtiefbau.at.

 

Dein Lehrlings-Team
Nägele Hoch- und Tiefbau